27. November 2021
yoga

Gründe, warum Sie Yoga im Urlaub machen sollten

Urlaub zum Entspannen

Wenn Sie von ihrem Urlaub träumen, denken Sie an Sonne, Meer und leckeres Essen. Sie möchten die Seele baumeln lassen und entspannt nach Hause zurückkehren. Deshalb denken Sie sicher nicht an Sport, wenn sie den Begriff Urlaub hören. In diesem Artikel werden Sie erfahren, weshalb Sie in Ihrem nächsten Urlaub unbedingt Yoga ausprobieren sollten.

Entspannung

Yoga ist ein Mix aus Dehnung, Meditation und bewusstem Atmen. Dies entspannt nicht nur Ihren Körper, sondern auch Ihren Geist. Nach einer langen Autofahrt oder Flugreise ist es eine Wohltat, die verklebten Faszien zu öffnen und die Blutzirkulation anzuregen. Sie werden schon nach wenigen Minuten bemerken, wie sich der verkrampfte Nacken lockert und wie Ihre Atmung immer langsamer und kontrollierter wird. Die optimale Entspannung erreichen Sie, wenn sie leise Musik im Hintergrund spielen und eine Duftkerze anzünden. So können Sie optimal entspannt in Ihren Urlaub starten.

yoga im Urlaub

Yoga mindert Schlafprobleme

Viele Urlauber beklagen, dass Sie im Urlaub schlechter schlafen, als zu Hause. Die meisten Menschen können auch im Flugzeug oder Auto schlecht zur Ruhe kommen. Wenn die Nacht zum Alptraum wird, kann das die Stimmung im Urlaub trüben. Yoga trägt zum Stressabbau hinzu. Dadurch werden Sie am Abend leichter zur Ruhe kommen, was sowohl positive Auswirkungen auf das Ein- als auch auf das Durchschlafen hat. Den bestmöglichen Effekt werden Sie erzielen, wenn Sie die Yoga Einheit direkt vor dem Zu-Bett-Gehen absolvieren. Mit einer angenehmen Duftkerze verstärken Sie den Entspannungseffekt. Führen Sie die Yoga Einheit mindestens so lange durch, bis Sie spürbar feststellen, wie Sie entspannen. Die Atmung wird langsamer und die Gedanken weniger. Erst wenn Ihr Kopf entspannt, kann Ihr Körper zur Ruhe kommen.

Sie brauchen nur Ihren eigenen Körper

Im Gegensatz zu anderen Sportarten benötigen Sie beim Yoga nichts weiter, als Ihren Körper und einen ebenen Untergrund. Natürlich ist eine Yogamatte für Reisen hilfreich. Sie können die Laufschuhe, das Springseil oder die kleinen Hanteln getrost zu Hause lassen. Falls sie ein großes Strandtuch oder eine Picknickdecke haben, können Sie diese gern unterlegen, um den Komfort zu erhöhen. Ziehen Sie sich bequeme Kleidung an, ganz egal ob Badeanzug, Pyjama oder Jogginghose. Nehmen Sie das, was Sie in Ihrem Koffer finden und worin Sie sich wohlfühlen. Sie sehen, um eine gute Yoga Einheit zu erleben, braucht es nicht viel. Es ist nur wichtig, dass sie damit beginnen. Versprochen, Sie werden es nicht bereuen.

Yoga mit yogamatte

Erholung im Aktivurlaub

Wenn Sie es nicht so gern mögen, Ihren Urlaub in der Sonne am Pool zu verbringen, dann ist ein Aktivurlaub ganz sicher ihr Favorit. Sie mögen Wandern, Radfahren oder betreiben Wassersport. Das ist super. So halten Sie sich auch im Urlaub fit und gesund. Neben der Action und Anstrengung sollten Sie aber bitte nicht vergessen, Ihrem Körper Regeneration zu bieten. Yoga kann eine gute Abwechslung sein, wenn die Muskeln und Gelenke nach vielen anstrengenden Tagen Schmerzen. Nach einer Yoga Einheit und einem heißen Bad oder einer heißen Dusche sind Sie wieder bereit für das nächste Abenteuer. Denn schließlich soll Ihr Urlaub Sie auch entspannen. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, wollen Sie gestärkt in Ihre alltäglichen Aufgaben starten und sich nicht um schmerzende Muskeln kümmern.

yoga am strand

Urlaubspfunde, Adieu

Urlaub bedeutet auch leckeres Essen, landestypische Gerichte und auch mal einen Wein oder Cocktail trinken. Das sollen Sie sich auch gerne gönnen. Urlaub ist zum Genießen da. Falls Sie aber schon im Urlaub von Ihrem schlechten Gewissen geplagt werden, dann können Sie bereits aktiv gegensteuern. In nur einer Stunde werden 200 bis 600 Kalorien, je nach Art und Intensität der Einheit, verbrannt. Kombiniert mit einem schönen Strandspaziergang oder einer Runde schwimmen im Pool, sagen Sie den Kilos den Kampf an. Ganz ohne schlechtes Gewissen macht das Schlemmen dann gleich viel mehr Spaß.

Wie Sie sehen sind die Vorteile des Yogas groß. Ob Sport im Urlaub zu Ihnen passt oder nicht, dass müssen Sie ganz für sich selbst entscheiden. Egal, wie Sie es handhaben, Sie sollen sich wohlfühlen und den Urlaub genießen.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.