Kuba

Kuba ist ein Land der vielen Möglichkeiten und besteht nicht nur aus Revolutionen oder aus quirligem karibischem Lifestyle. Außerdem hat der karibische Inselstaat Kuba weitaus mehr zu bieten als aromatische Zigarren oder guten Rum. Der tropische Sonnenstaat zählt elf Millionen Einwohner und steht für unbändige Lebensfreude und natürlich für erotische Salsa-Tänze. Außerdem gibt es auf Kuba nicht nur kilometerlange endlose weiße Sandstrände, die zum Baden auffordern, sondern auch malerische Buchten, die zum Träumen einladen. Selbst das Nachtleben ist abwechslungsreich, da gibt es Cafés, Bars oder auch Tanzlokale mit traditioneller Musik.

Mit einem magischen Umfeld lädt Kuba alle Blicke auf sich, dass nicht nur der berühmte Schriftsteller Ernst Hemingway zu schätzen wusste, sondern auch mittlerweile eine Vielzahl von Touristen, die jedes Jahr Kuba neu entdecken. Kuba bietet auch jenseits seiner Strände im Landesinneren kleine verträumte Dörfer, die zwischen Zuckerrohrplantagen und Tabakfelder emporsteigen und Kuba selbst – das Gewisse etwas verleiht. Während man durch Kuba reißt, bieten Unterkünfte, wie zum Beispiel kleine Bed & Breakfast Unterkünfte oder auch ehemalige Forts sowie Kolonialhotel garantiert eine einmalige Übernachtung, die man nie vergisst und die außerdem mit einer einmaligen kubanischen Gastfreundlichkeit gespickt ist. Viele Plakate mit den Parolen von Che Guevara und die kubanische Bevölkerung machen Kuba zu einem puren Erlebnis der besonderen Art, die man als Urlauber nie vergessen wird.

Auch die Städte spiegeln eine einzigartige Stadtplanung und gleichen oft an einem Labyrinth. Denn schon von der Seeseite wird jeder einzelne Urlauber begrüßt, da der Anblick einem zum Staunen bringt und Kuba sich von einer ganz besonderen Seite zeigt. Entdeckt man als Urlauber zu Fuße Kubas wunderschöne Städte, wird jeder Einzelne von Ihnen überrascht sein über die einzigartigen verschiedenen Stilrichtungen der Bauwerke, die sich in Kubas Städte prachtvoll erheben und mit ihrem vollen Charme beeindrucken. Selbst das Klima in Kuba ist angenehm subtropisch, da die einzigartige schöne Insel zwei ausgeprägte Jahreszeiten aufweist, die sich nach den Niederschlägen richten. Das wäre zu einem die Regenzeit – die von Mai bis Oktober geht und die Trockenzeit die zwischen November und April stattfinden.

Selbst herausragende Attraktionen, wie das reiche kulturelle kubanische Erbe sowie historische Städte und Sehenswürdigkeiten versprüht Kuba eine unvergleichliche Lebensfreude aus, die jeden Urlauber mitreißt und ein Lächeln ins Gesicht zaubert, wie es auch die Menschen in diesem Land mit ihrem Lachen zum Ausdruck bringen. Somit ist Kuba immer eine Reise wert, denn diese Insel bietet viele Gesichter, die man niemals mehr mit Sicherheit vergisst.

Capitol in Havanna